Terminänderung des ersten Elternabends für die zukünftigen ersten Klassen

Liebe Eltern der zukünftigen ersten Klassen!

Der erste Elternabend für alle ersten Klassen findet am 27.09.2017, um 18.00 Uhr, in den Klassenräumen statt. (Die Klassenräume befinden sich in der zweiten Etage.)
 

Der Informationsabend für die neuen Schulanfänger für das Schuljahr 2018/19 findet am Donnerstag, 28.09.2017, um 18.00 Uhr, in der Aula statt.

Ich bitte um pünktliches Erscheinen, da viele Erstinformationen an Sie weitergegeben werden. Auch die Vertreter*innen der GEV sind anwesend. Anschließend werden Sie mit Ihren zukünftigen Klassenleher*innen und zukünftigen Erzieher*innen in eine jetzige erste Klasse gehen und sich kennenlernen.

Wir freuen uns auf Sie und hoffen auf zahlreiche Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen

Eva Heitmann, Schulleiterin

 

 

Ateliers

Im Rahmen des Schulprogramms wird unter Leitung von Erzieher/innen der Schule für die 3. und 4. Klassen jeweils dienstags und donnerstags zwischen 14.15 Uhr und 16.00 Uhr eine Reihe von Ateliers angeboten. Das Spektrum reicht von Sport über diverse Angebote zum Basteln und Handarbeiten bis zum Kochen. Die Teilnahme daran ist für die Schüler/innen kostenfrei. Der Förderverein der Judith-Kerr-Grundschule kommt für die Kosten der benötigten Materialien und Arbeitsmittel auf.

An welchen Ateliers ein Kind teilnimmt, entscheiden die Erzieher/innen einer Klasse gemeinsam mit den Schüler/innen. Die Liste der aktuell angebotenen Ateliers hängt an der Informationstafel vor der Schulstation aus. Natürlich werden im Rahmen der Möglichkeiten die Wünsche der Kinder berücksichtigt. Die Laufzeit der Ateliers reicht von Ferien zu Ferien, danach wird gewechselt. Die Kinder können sich für ein anderes Atelier anmelden.
Die Ateliers starten in diesem Schuljahr am 15. September 2015.

Arbeitsgemeinschaften (AG)

Um den Schüler/innen und Erziehungsberechtigten nach dem Unterricht an der Ganztagsschule Wege, Zeit und Organisation zu ersparen, haben Schulleitung, Pädagogische Leitung, Förderverein und die Gesamtelternvertretung (GEV) gemeinsam Möglichkeiten und Voraussetzungen geschaffen, dass selbstständige, externe Anbieter (Einzelpersonen und Vereine bzw. Institutionen) nach Ende des regulären Schulbetriebs Arbeitsgemeinschaften in den Räumlichkeiten der Judith-Kerr-Grundschule oder in einigen wenigen Fällen in Räumlichkeiten der angrenzenden Alt-Schmargendorf-Grundschule anbieten.

Arbeitsgemeinschaften finden Montag‒Donnerstag ab 16.00 Uhr und Freitag ab 14.15 Uhr statt.

Wichtig! Die Arbeitsgemeinschaften liegen nicht in der Verantwortung der Schule und sind in der Regel kostenpflichtig. Erziehungsberechtigte schließen Verträge über die Teilnahme ihrer Kinder an einer AG direkt mit dem jeweiligen Kursanbieter ab. Sie organisieren zudem selbst den Weg ihres Kindes / ihrer Kinder zum Veranstaltungsort der AG. Die Erzieher/innen der Judith-Kerr-Grundschule können die Kinder nicht dorthin begleiten und haben keine Informationen darüber, ob eine AG an einem bestimmten Tag stattfindet oder nicht. Setzen Sie sich bei Nachfragen bitte direkt mit dem Kursanbieter in Verbindung.

Die Liste der Arbeitsgemeinschaften im aktuellen Schuljahr mit Angabe des Anbieters und der jeweiligen Kontaktdaten sowie Terminen und Ort sind im „Geschützten Bereich“ der Website des Fördervereins und der GEV im Internet abrufbar unter dem Menüpunkt SCHULEBENE / ARBEITSGEMEINSCHAFTEN. Falls Sie noch nicht über einen LogIn verfügen: Hier können Sie als Mitglied der Schulgemeinschaft ein LogIn beantragen.

Empfehlung für Eltern von Schüler/innen der 1. Klassen: Bitte lassen Sie Ihr Kind / Ihre Kinder trotz Anmeldung für eine AG wenn möglich erst nach den Herbstferien mit der Teilnahme beginnen. Die Kleinen benötigen erfahrungsgemäß einige Wochen, um sich an den neuen Lebensrhythmus und die für sie neuen schulischen, aber auch sozialen Anforderungen zu gewöhnen, sind nach dem Ganztagsschulbetrieb erst einmal erschöpft.
Bei Fragen zur Anmeldung ihres Kindes für eine AG können Sie sich (im Notfall) auch an die Leiterin des Sozialpädagogischen Bereichs, Frau Schieferdecker, wenden. Ihr Büro befindet sich im Gang vor der Schulstation.